Lenes Rezepte

Teil 1: Zuckerfrei mit frischem Vollkorn backen

Viele Menschen würden sich gern gesünder ernähren, wenn sie nur wüssten, wie das geht. Denn obwohl die enorm schädliche Wirkung des Industriezuckers längst nachgewiesen wurde, ist derselbe in fast allen gekauften Speisen enthalten. Und wo im Ladengeschäft „Voll­korn“ auf der Zutatenliste steht, hält man oft nur eine Mogelpackung in der Hand und wird mit vitaminfreiem Auszugsmehl abgespeist.

In unzähligen Experimenten ist es der Autorin dieses Rezeptbuchs ge­lungen, viele vertraute Speisen ihrer „plautdietschen“ Küche so zu modi­fi­zieren, dass sie – mit etwas Geschick und Erfahrung – ganz ohne den schädlichen Industriezucker und aus gesundem, vollen Korn selbst gebacken werden können. Wer aus Überzeugung bereit ist, seinen Geschmack ein wenig neu zu justieren, wird hier feststellen, dass gesündere Ernährung auch sehr lecker sein kann.

Hier einige Beispiele für zuckerfreies Vollkorngebäck:

Teil 2: Mit natürlichen Zutaten leckere Speisen zubereiten

Fertigpäckchen und -soßen sind lecker und machen das Kochen so einfach und bequem. Doch leider enthalten sie entweder Zucker oder synthetische Stoffe, oder gar beides. Das alles fördert nicht gerade unsere Gesundheit… Der zweite Teil von „Lenes Rezepte“ liefert viele Ideen, wie man leckere Gerichte ganz ohne Fertigpäckchen würzt, eigene Soßen herstellt und dazu noch be­liebte Teiggerichte der plattdeutschen Küche aus frischem Voll­korn zu­be­reitet. Wer den Mut hat, seinen Geschmack neu zu kalibrieren, wird auch im zweiten Teil des Buches feststellen, dass gesündere Ernährung sehr lecker sein kann.

Hier einige Beispiele:

Hier klicken für weitere Information zum Produkt.